Draft EinrastenOrtho

From FreeCAD Documentation
This page is a translated version of the page Draft Snap Ortho and the translation is 83% complete.
Outdated translations are marked like this.

Draft EinrastenOrtho

Menüeintrag
Keiner
Arbeitsbereich
Draft, Arch
Standardtastenkürzel
Keiner
Eingeführt in Version
-
Siehe auch
Draft Einrasten, Draft EinrastenSperren

Beschreibung

Die Option Draft EinrastenOrtho rastet auf gedachten Linien ein, die unter Winkeln, die Vielfache von 45° sind, durch den vorhergehenden Punkt verlaufen. Die Linien und Winkel sind mit Bezug zur XY-Ebene des Koordinatensystems der Arbeitsebene angeordnet.

Einrasten des zweiten Punktes einer Linie auf eine gedachte Linie, die unter einem Winkel von 45° zur X-Achse verläuft; die kleinen magentafarbenen Kreise zeigen alle möglichen Richtungen an.

Anwendung

Für allgemeine Informationen zum Einrasten (Fangen) siehe Draft Einrasten.

  1. Einrasten sollte aktiviert sein. Siehe Draft EinrastenSperren.
  2. Ist Draft EinrastenOrtho nicht aktiv, gibt es folgende Möglichkeiten:
    • Die Schaltfläche in der Symbolleiste Draft-Einrasten drücken.
    • Die Schaltfläche im Draft-Widget Einrasten drücken.
  3. Einen Draft- oder Arch-Befehl auswählen, um die gewünschte Geometrie zu erstellen.
  4. Man beachte, dass die Einrast-Optionen auch dann geändert werden können, wenn ein Befehl aktiv ist.
  5. Einen ersten Punkt auswählen. Diese Einrast-Option erfordert einen vorherigen Punkt.
  6. Wird der Mauszeiger um den vorherigen Punkt herum bewegt, kann man einen "Magnet-"Effekt feststellen, wenn sich der Mauszeiger auf einer gedachten Geraden befindet, die unter einem Winkel von 0°, 45°, 90° oder 135° durch diesen Punkt verläuft.
  7. Der Punkt wird markiert und das Symbol wird neben dem Mauszeiger angezeigt.
  8. Klicken, um den Punkt zu bestätigen.

Einstellungen

Siehe Draft-Einrasten.