Arbeitsbereich Arch

From FreeCAD Documentation
This page is a translated version of the page Arch Workbench and the translation is 47% complete.
Arch Arbeitsbereichssymbol

Einführung

Der Arbeitsbereich Arch (Architektur) stellt einen modernen Arbeitsablauf zur Bauwerksdatenmodellierung (Building Information Modelling, kurz BIM) für FreeCAD zur Verfügung, mit Unterstützung für vollständig parametrische Architekturelemente wie Wände, Balken, Dächer, Fenster, Treppen, Rohre und Möbel. Er unterstützt IFC- (Industry Foundation Classes) Dateien und die Erstellung von 2D-Grundrissen in Kombination mit dem Arbeitsbereich TechDraw.

Der Arbeitsbereich Arch importiert alle Werkzeuge des Arbeitsbereichs Draft, weil er dessen 2D-Objekte zur Erstellung von parametrischen 3D-Architekturobjekten benutzt. Trotzdem kann Arch auch Festkörperformen aus Arbeitsbereichen wie Part und PartDesign verwenden.

Die BIM-Funktionalität von FreeCAD ist nun dem (Konstruktions-) Ablauf entsprechend aufgeteilt in diesen Arbeitsbereich Arch, der grundlegende Architekturwerkzeuge enthält, und dem Arbeitsbereich BIM, den der Addon-Manager zur Verfügung stellt. Dieser Arbeitsbereich BIM fügt eine neue Schnittstellenebene, zusätzlich zu den Arch-Werkzeugen, hinzu, mit dem Ziel, den BIM-Arbeitsablauf in FreeCAD intuitiver und benutzerfreundlicher zu gestalten. Siehe FreeCAD BIM Migrationsanleitung.

Die Entwickler von Draft, Arch und BIM arbeiten auch mit der größeren OSArch-Gemeinschaft zusammen, mit dem letztendlichen Ziel, den Gebäudeentwurf durch den Einsatz völlig freier Software zu verbessern.

Werkzeuge

Dies sind Werkzeuge zum Erstellen von Architekturobjekten.

  • Wand: Erstellt eine Wand von Grund auf oder unter Verwendung eines ausgewählten Objekts als Basis.
  • Struktur: Erstellt ein Strukturelement von Grund auf oder unter Verwendung eines ausgewählten Objekts als Basis.
  • U-förmige Bewehrung: Erstellt einen U-förmigen Bewehrungsstab in einem ausgewählten Strukturelement.
  • L-förmige Bewehrung: Erstellt einen L-förmigen Bewehrungsstab in einem ausgewählten Strukturelement
  • Bewehrungsbügel: Erstellt einen Bewehrungsbügel in einem ausgewählten Strukturelement.
  • Abgesetzte Bewehrung: Erstellt einen Bewehrungsstab mit Absatz in einem ausgewählten Strukturelement.
  • Wendelbewehrung: Erstellt eine Wendelbewehrung in einem ausgewählten Strukturelement.
  • Stützenbewehrung: Erstellt Armierungen (Bewehrungsstäbe und Bewehrungsbügel) in einer ausgewählten rechteckigen Stütze.
  • Balkenbewehrung: Erstellt Armierungen (Bewehrungsstäbe und Bewehrungsbügel) in einem ausgewählten Balken.
  • Fundamentbewehrung: Erstellt Armierungen (Bewehrungsstäbe und Bewehrungsbügel) in einem ausgewählten Fundament.
  • Bewehrung: Erstellt unter Verwendung einer Skizze ein individuell angepasstes Bewehrungselement in einem ausgewählten Strukturelement.
  • Vorhangwand: Erstellt eine Vorhangwand von Grund auf oder unter Verwendung eines ausgewählten Objekts als Basis.
  • Gebäudeteil: Erstellt einen Gebäudeteil inklusive der ausgewählten Objekte.
  • Projekt: Erstellt ein Projekt inklusive der ausgewählten Objekte.
  • Grundstück: Erstellt ein Grundstück inklusive der ausgewählten Objekte.
  • Building: Erstellt ein Gebäude inklusive der ausgewählten Objekte.
  • Level: Creates a floor including selected objects.
  • Window: Creates a window from scratch or using a selected object as a base.
  • Roof: Creates a sloped roof from a selected wire.
  • Axis: Adds a 1-direction array of axes.
  • Axis System: Adds an axis system composed of several axes.
  • Grid: Adds a grid-like object.
  • Space: Creates a space object.
  • Stairs: Creates a stairs object.
  • Panel: Creates a panel object from a selected 2D object.
  • Panel Cut: Creates a 2D cut view from a panel.
  • Panel Sheet: Creates a 2D cut sheet including panel cuts or other 2D objects.
  • Nest: Allows to nest several flat objects inside a container shape.
  • Equipment: Creates an equipment or furniture object.
  • Frame: Creates a frame object from a selected layout.
  • Fence: Creates a fence object from a selected post and path.
  • Truss: Creates a truss from a selected line or from scratch.
  • Profile: Creates a parametric 2D profile.
  • Material: Creates a material and attributes it to selected objects, if any.
  • Multi-Material: Creates a multi-material and attributes it to selected objects, if any.
  • Schedule: Creates different types of schedules.
  • Pipe: Creates a pipe.
  • Connector: Creates a corner or T-connection between 2 or 3 selected pipes.

Änderungswerkzeuge

Hier die Werkzeuge zur Änderung von Architekturobjekten:

  • Survey: Enters or leaves surveying mode.

Hilfsmittel

Hier sind zusätzliche Hilfsmittel für spezifische Aufgaben:

  • Component: Creates a non-parametric Arch component.
  • Split Mesh: Splits a selected mesh into separate components.
  • Mesh to Shape: Converts a mesh into a shape, unifying coplanar faces.
  • Close holes: Closes holes in a selected shape-based object.
  • Check: Check if the selected objects are solids and don't contain defects.

Obsolete tools

  • Cut with line: Cuts an object according to a line. Not available in version 0.22 and above.

Einstellungen

  • Einstellungen: Einstellungen für das Standard-Aussehen von Wänden, Strukturen, Bewehrungen, Fenstern, Treppen, Paneelen, Rastern und Achsen.

Dateiformate

  • IFC : Industrie-Fundament-Klassen
  • DAE : Collada-Netz-Format
  • OBJ : OBJ-Netz-Format (nur Export)
  • JSON : JavaScript-Object-Notation-Format (nur Export)
  • 3DS : 3DS-Format (nur Import)
  • SHP: GIS-Formdateien (nur Import)

API

Der Arbeitsbereich Arch kann mit den Funktionen der Arch Python API in Python-Skripten und Makros verwendet werden.

Übungen