Über FreeCAD

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page About FreeCAD and the translation is 100% complete.
Freecad default.jpg

FreeCAD ist ein universelles, parametrisches 3D-CAD-Konstruktionsprogramm, dessen Entwicklung komplett quelloffen (Open-Source) ist (LGPL License). FreeCAD zielt direkt auf Maschinenbau und Produkt-Design ab, ist aber auch für eine große Bandbreite von Konstruktions- und Entwicklungsaufgaben für Architektur, Finite-Elemente-Analyse, 3D-Druck und andere Aufgaben geeignet.

FreeCAD beinhaltet Werkzeuge, die mit denen von CATIA, SolidWorks oder Solid Edge vergleichbar sind und ist deshalb auch in Kategorien wie CAD, PLM, CAx und CAE einzuordnen. Es ist ein Feature-basierter parametrischer Modellierer mit einer modularen Software-Architektur, die es erlaubt, zusätzliche Funktionen hinzuzufügen, ohne das Hauptprogramm verändern zu müssen.

Wie viele andere CAD-Programme auch, besitzt es viele 2D-Komponenten, um ebene Formen zu skizzieren oder Fertigungszeichnungen zu erstellen. Allerdings stehen weder die direkte 2D-Zeichnungsertellung im Vordergrund (wie bei Inkscape oder AutoCAD LT), noch das Erstellen von Animationen oder das Editieren von Netzen (wie bei Blender, Maya, 3ds Max oder Cinema 4D). Dank seiner großen Anpassungsfähigkeit könnte sich FreeCAD jedoch in einem viel breiteren Bereich bewähren, als dem aktuell fokussierten.

FreeCAD macht umfangreichen Gebrauch von Open-Source-Bibliotheken, die im Bereich des wissenschaftlichen Rechnens existieren. Darunter befinden sich ein leistungsfähiger CAD-Kernel von Open Cascade Technology (OCCT) ; der Werkzeugkasten Coin3D für graphische 3D-Entwicklung, kompatibel zu OpenInventor; Qt, der weltberühmte Konstruktionsrahmen für Benutzerschnittstellen; und Python, eine moderne Skriptsprache. FreeCAD selbst kann auch als Bibliothek von anderen Programmen benutzt werden.

FreeCAD ist außerdem vollständig plattformunabhängig, und läuft aktuell auf Linux/Unix, Windows und Mac OSX Systemen, mit gleicher Oberfläche und gleichen Funktionalitäten auf allen Plattformen.

Für weitere Informationen über FreeCADs Fähigkeiten, siehe die Funktionsübersicht, die letzte Versionshinweise, und den Artikel Loslegen oder weitere Bildschirmfotos.

Über das Projekt FreeCAD

Das Projekt FreeCAD wurde 2001 begonnen, dies ist auf der Seite Geschichte nachzulesen.

FreeCAD wird von einer Gemeinschaft enthusiastischer Entwickler und Nutzer gewartet und weiterentwickelt (siehe unter der Seite Mitwirkende). Diese arbeiten in ihrer Freizeit freiwillig an FreeCAD. Sie können nicht garantieren, dass FreeCAD alles enthält, was man sich wünscht, aber sie geben ihr Bestes! Die Gemeinschaft versammelt sich im FreeCAD-Forum, wo die meisten Ideen und Entscheidungen besprochen werden. Wer mag, kann uns dort treffen und mitdiskutieren!